Die ganze bucklige Verwandtschaft in Personalunion

Abschied
Aus einer Todesanzeige im Norderneyer Morgen, 26. November 2019

Angefangen hat alles mit Opa Heinrich. Der hatte eine inzestuöse Beziehung zu seiner Tocher Marianne, woraus Sohn Peter hervorgegangen ist. Peters Mutter ist also zugleich seine Schwester.

Peter ist mein Vater.

Peter hat mit Marianne (die gleichzeitig seine Mutter und seine Schwester ist), die inzestuöse Neigung seines Vaters fortsetzend, Maximilian gezeugt.

Maximilian war der Sohn meines Vaters, also mein Bruder.
Maximilian war der Sohn der Mutter meines Vaters, Marianne. Daher war er auch mein Onkel.
Maximilian war der Sohn der Schwester meines Vaters, ebenfalls Marianne. Daher war er gleichzeitig mein Cousin.

Maximilian hat unsere Schwester Rosi geheiratet, also war er mein Schwager.
Er war aber nicht glücklich mit ihr und lebte bis zu seinem Tod mit mir zusammen als mein Lebensgefährte.

 

 

Ein Gedanke zu “Die ganze bucklige Verwandtschaft in Personalunion

  1. Da hat es vor vielen Jahren einmal ein „Heiteres Bezirksgericht“ in der „Krone“ gegeben, das klang ganz ähnlich, aber ohne Formulierungsfehler. Herzliche Grüße Mart

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s